Über uns und unsere Hunde,
Kaukasische Schäferhunde

Über uns und unsere Hunde,
Kaukasische Schäferhunde

Über uns und unsere Hunde, Kaukasische Schäferhunde

Wie alles angefangen hat

Wenn man nach dem Datum der Eintragung unseres Zwingers geht, möchte man glauben, dass wir erst seit kurzer Zeit mit dem Kaukasischen Owtscharka zu tun haben. Weit gefehlt. Der erste Rüde, den wir uns auf unseren Hof geholt haben, war einer, der sämtliche Vorzüge eines Kaukasen mit sich brachte (wachsam, Familienhund, gutmütig und hübsch).

Bayka mit Enkeltochter

Wie alles angefangen hat

Wenn man nach dem Datum der Eintragung unseres Zwingers geht, möchte man glauben, dass wir erst seit kurzer Zeit mit dem Kaukasischen Owtscharka zu tun haben. Weit gefehlt. Der erste Rüde, den wir uns auf unseren Hof geholt haben, war einer, der sämtliche Vorzüge eines Kaukasen mit sich brachte (wachsam, Familienhund, gutmütig und hübsch).

Bayka mit Enkeltochter

Wenn man nach dem Datum der Eintragung unseres Zwingers geht, möchte man glauben, dass wir erst seit kurzer Zeit mit dem Kaukasischen Owtscharka zu tun haben. Weit gefehlt. Der erste Rüde, den wir uns auf unseren Hof geholt haben, war einer, der sämtliche Vorzüge eines Kaukasen mit sich brachte (wachsam, Familienhund, gutmütig und hübsch).

Wie alles angefangen hat

Bayka mit Enkeltochter

Unser erster Rüde Arthur

Nach einigen guten Platzierungen auf Ausstellungen kam der Tag der Ankörung der jegliche Laufbahn als Deckrüde in den Hintergrund drängte. Der Richter stellte einen Vorbiss fest. Ade ihr schönen Kaukasenmädchen. Bei uns stand immer die Liebe zu dieser imposanten Hunderasse im Vordergrund. Arthur wurde bei uns 11 Jahre, bevor er in den Hundehimmel ging.

Unser erster Rüde Arthur

Nach einigen guten Platzierungen auf Ausstellungen kam der Tag der Ankörung der jegliche Laufbahn als Deckrüde in den Hintergrund drängte. Der Richter stellte einen Vorbiss fest. Ade ihr schönen Kaukasenmädchen. Bei uns stand immer die Liebe zu dieser imposanten Hunderasse im Vordergrund. Arthur wurde bei uns 11 Jahre, bevor er in den Hundehimmel ging.

Unser erster Rüde Arthur

Nach einigen guten Platzierungen auf Ausstellungen kam der Tag der Ankörung der jegliche Laufbahn als Deckrüde in den Hintergrund drängte. Der Richter stellte einen Vorbiss fest. Ade ihr schönen Kaukasenmädchen. Bei uns stand immer die Liebe zu dieser imposanten Hunderasse im Vordergrund. Arthur wurde bei uns 11 Jahre, bevor er in den Hundehimmel ging.

Nummer 2: Kaukasendame Luna

Der Mythos Kaukasischer Schäferhund ließ uns seit dem nicht mehr los. Unser zweiter Kaukase kam 2008 aus dem Zwinger „Inguri“. Ein hübsches Mädchen in Braun. Die HD Untersuchung machte alle Träume von einer Zuchthündin und damit verbundenen Welpen zunichte. Auch Luna war uns ein treuer Begleiter und unseren Enkeln ein erster Kontakt mit diesen grossen Hunden.

Nr. 2: Kaukasendame Luna

Der Mythos Kaukasischer Schäferhund ließ uns seit dem nicht mehr los. Unser zweiter Kaukase kam 2008 aus dem Zwinger „Inguri“. Ein hübsches Mädchen in Braun. Die HD Untersuchung machte alle Träume von einer Zuchthündin und damit verbundenen Welpen zunichte. Auch Luna war uns ein treuer Begleiter und unseren Enkeln ein erster Kontakt mit diesen grossen Hunden.

Der Mythos Kaukasischer Schäferhund ließ uns seit dem nicht mehr los. Unser zweiter Kaukase kam 2008 aus dem Zwinger „Inguri“. Ein hübsches Mädchen in Braun. Die HD Untersuchung machte alle Träume von einer Zuchthündin und damit verbundenen Welpen zunichte. Auch Luna war uns ein treuer Begleiter und unseren Enkeln ein erster Kontakt mit diesen grossen Hunden.

Nr. 2: Kaukasendame Luna

Bayka - Unsere Zuchthündin

Vor dreieinhalb Jahren haben wir uns noch einmal entschlossen, das Projekt Zuchthündin und Welpen in Angriff zunehmen. Auf diesem Wege lernten wir Frau Taege als Züchterin der imposanten Hunderasse kennen und konnten unsere jetzige Hündin Bayka Basha Badymat Bonza von der Rudeljahne aus ihrem Zwinger erwerben.

Bayka - Unsere Zuchthündin

Vor dreieinhalb Jahren haben wir uns noch einmal entschlossen, das Projekt Zuchthündin und Welpen in Angriff zunehmen. Auf diesem Wege lernten wir Frau Taege als Züchterin der imposanten Hunderasse kennen und konnten unsere jetzige Hündin Bayka Basha Badymat Bonza von der Rudeljahne aus ihrem Zwinger erwerben.

Bayka - Unsere Zuchthündin

Vor dreieinhalb Jahren haben wir uns noch einmal entschlossen, das Projekt Zuchthündin und Welpen in Angriff zunehmen. Auf diesem Wege lernten wir Frau Taege als Züchterin der imposanten Hunderasse kennen und konnten unsere jetzige Hündin Bayka Basha Badymat Bonza von der Rudeljahne aus ihrem Zwinger erwerben.

Das Projekt Welpen startet

Nachdem es bei den ersten zwei Läufigkeiten aus verschiedenen Gründen zu keiner Paarung kam, verschlug es uns in das schöne Sonnenwalde, wo der Deckrüde Armaz sein zu Hause mit Familie Großmann und einer weiteren Kaukasenhündin hat. 

Nach kurzem spielerischen Kennenlernen kam es zum Deckakt mit achtminütiger Verbundenheit. Zu unserer Freude sprachen die Ultraschallbilder für sich.

Vater der Welpen: Armaz von der Rudeljahne

Das Projekt Welpen startet

Nachdem es bei den ersten zwei Läufigkeiten aus verschiedenen Gründen zu keiner Paarung kam, verschlug es uns in das schöne Sonnenwalde, wo der Deckrüde Armaz sein zu Hause mit Familie Großmann und einer weiteren Kaukasenhündin hat. 

Nach kurzem spielerischen Kennenlernen kam es zum Deckakt mit achtminütiger Verbundenheit. Zu unserer Freude sprachen die Ultraschallbilder für sich.

Vater der Welpen: Armaz von der Rudeljahne

Das Projekt Welpen startet

Nachdem es bei den ersten zwei Läufigkeiten aus verschiedenen Gründen zu keiner Paarung kam, verschlug es uns in das schöne Sonnenwalde, wo der Deckrüde Armaz sein zu Hause mit Familie Großmann und einer weiteren Kaukasenhündin hat. 

Nach kurzem spielerischen Kennenlernen kam es zum Deckakt mit achtminütiger Verbundenheit. Zu unserer Freude sprachen die Ultraschallbilder für sich.

Vater der Welpen: Armaz von der Rudeljahne

Bayka mit ihren Jungen

Die erste Geburt rückte näher

Nun rückte der Tag der Geburt unseres A Wurfs immer näher und die Anspannung stieg, auf das was uns erwarten würde. In der Nacht zum 14.06. war es dann so weit. Bayka machte durch Jaulen, was man nicht von ihr kannte, auf sich aufmerksam. So waren wir hellwach und meine Frau übernahm die erste Wache. Der erste Welpe kam 2.05 Uhr. In fast regelmäßigen Abständen kamen 11 Welpen zur Welt. Davon waren leider 5 Totgeburten und ein nicht überlebensfähiger Junge mit 100g dabei. Bei den Totgeburten gab es zwei Zwillingsgeburten.

Bayka mit ihren Jungen

Die erste Geburt rückte näher

Nun rückte der Tag der Geburt unseres A Wurfs immer näher und die Anspannung stieg, auf das was uns erwarten würde. In der Nacht zum 14.06. war es dann so weit. Bayka machte durch Jaulen, was man nicht von ihr kannte, auf sich aufmerksam. So waren wir hellwach und meine Frau übernahm die erste Wache. Der erste Welpe kam 2.05 Uhr. In fast regelmäßigen Abständen kamen 11 Welpen zur Welt. Davon waren leider 5 Totgeburten und ein nicht überlebensfähiger Junge mit 100g dabei. Bei den Totgeburten gab es zwei Zwillingsgeburten.

Die erste Geburt rückte näher

Bayka mit ihren Jungen

Nun rückte der Tag der Geburt unseres A Wurfs immer näher und die Anspannung stieg, auf das was uns erwarten würde. In der Nacht zum 14.06. war es dann so weit. Bayka machte durch Jaulen, was man nicht von ihr kannte, auf sich aufmerksam. So waren wir hellwach und meine Frau übernahm die erste Wache.

Der erste Welpe kam 2.05 Uhr. In fast regelmäßigen Abständen kamen 11 Welpen zur Welt. Davon waren leider 5 Totgeburten und ein nicht überlebensfähiger Junge mit 100g dabei. Bei den Totgeburten gab es zwei Zwillingsgeburten.

Die Welpen sind endlich da

Unsere fünf Welpen schienen bei bester Gesundheit und wurden von ihrer Mama gut angenommen. Baykas Gesundheit bot Anlass zur Sorge. Wir benötigen unbedingt die sogenannte Reinigungsspritze vom Tierarzt. Sie war wichtig und das Wohlbefinden der Hündin war für alle Beteiligten, Mensch und Tiere, eine Erlösung.

In diesem kurzen Zeitraum verstarb das gewichtsmäßig größte Mädchen, was wir uns nicht so recht erklären konnten. Eine gesunde starke Hündin mit ausreichend Milch und vier gesunden Welpen (3/1) brachte bei uns die Zuversicht und Erleichterung für die nächsten Aufzuchtswochen zurück.

Die Welpen sind endlich da

Unsere fünf Welpen schienen bei bester Gesundheit und wurden von ihrer Mama gut angenommen. Baykas Gesundheit bot Anlass zur Sorge. Wir benötigen unbedingt die sogenannte Reinigungsspritze vom Tierarzt. Sie war wichtig und das Wohlbefinden der Hündin war für alle Beteiligten, Mensch und Tiere, eine Erlösung.

In diesem kurzen Zeitraum verstarb das gewichtsmäßig größte Mädchen, was wir uns nicht so recht erklären konnten. Eine gesunde starke Hündin mit ausreichend Milch und vier gesunden Welpen (3/1) brachte bei uns die Zuversicht und Erleichterung für die nächsten Aufzuchtswochen zurück.

Die Welpen sind endlich da

Unsere fünf Welpen schienen bei bester Gesundheit und wurden von ihrer Mama gut angenommen. Baykas Gesundheit bot Anlass zur Sorge. Wir benötigen unbedingt die sogenannte Reinigungsspritze vom Tierarzt. Sie war wichtig und das Wohlbefinden der Hündin war für alle Beteiligten, Mensch und Tiere, eine Erlösung.

In diesem kurzen Zeitraum verstarb das gewichtsmäßig größte Mädchen, was wir uns nicht so recht erklären konnten. Eine gesunde starke Hündin mit ausreichend Milch und vier gesunden Welpen (3/1) brachte bei uns die Zuversicht und Erleichterung für die nächsten Aufzuchtswochen zurück.

Sie sind an unseren zauberhaften Welpen
aus unserem A Wurf interessiert?

Die Zeit vergeht wie im Flug, die Runden werden immer größer und die Kleinen immer frecher, denn es gibt überall etwas zu entdecken. Bald wird es für sie Zeit, ihr neues zu Hause zu erkunden. Wenn Sie interessiert an unseren Kaukasischen Owtscharka Welpen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Sie sind an unseren zauberhaften Welpen
aus unserem A Wurf interessiert?

Die Zeit vergeht wie im Flug, die Runden werden immer größer und die Kleinen immer frecher, denn es gibt überall etwas zu entdecken. Bald wird es für sie Zeit, ihr neues zu Hause zu erkunden. Wenn Sie interessiert an unseren Kaukasischen Owtscharka Welpen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Sie sind an unseren zauberhaften Welpen
aus unserem A Wurf interessiert?

Die Zeit vergeht wie im Flug, die Runden werden immer größer und die Kleinen immer frecher, denn es gibt überall etwas zu entdecken. Bald wird es für sie Zeit, ihr neues zu Hause zu erkunden. 

Wenn Sie interessiert an unseren Kaukasischen Owtscharka Welpen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Kontakt

Angelika Werner
Zwinger “An der Piepenbeck” 
Neu Nieköhr 11
17179 Behren Lübchin 

Telefon: +49 (0) 39971 13975
E-Mail: info@werner-mv.de

Mitgliedschaft und Körung

Download: Protokoll Körnung
Bayka-Basha Baydymat Bonza

Kontakt

Angelika Werner
Zwinger “An der Piepenbeck” 
Neu Nieköhr 11
17179 Behren Lübchin 

Telefon: +49 (0) 39971 13975
E-Mail: info@werner-mv.de

Mitgliedschaft & Körung

Download: Protokoll Körnung Bayka-Basha Baydymat Bonza

Kontakt

Angelika Werner
Zwinger “An der Piepenbeck” 
Neu Nieköhr 11
17179 Behren Lübchin

Telefon: +49 (0) 39971 13975
E-Mail: info@werner-mv.de

Rechtliche Hinweise

Mitgliedschaft & Körung

Download: Protokoll Körnung
Bayka-Basha Baydymat Bonza

© 2022 Zwinger “An der Piepenbeck”

Über uns und unsere Hunde,
Kaukasische Schäferhunde

Über uns und unsere Hunde,
Kaukasische Schäferhunde

Über uns und unsere Hunde, Kaukasische Schäferhunde

Wie alles angefangen hat

Wenn man nach dem Datum der Eintragung unseres Zwingers geht, möchte man glauben, dass wir erst seit kurzer Zeit mit dem Kaukasischen Owtscharka zu tun haben. Weit gefehlt. Der erste Rüde, den wir uns auf unseren Hof geholt haben, war einer, der sämtliche Vorzüge eines Kaukasen mit sich brachte (wachsam, Familienhund, gutmütig und hübsch).

Bayka mit Enkeltochter

Wie alles angefangen hat

Wenn man nach dem Datum der Eintragung unseres Zwingers geht, möchte man glauben, dass wir erst seit kurzer Zeit mit dem Kaukasischen Owtscharka zu tun haben. Weit gefehlt. Der erste Rüde, den wir uns auf unseren Hof geholt haben, war einer, der sämtliche Vorzüge eines Kaukasen mit sich brachte (wachsam, Familienhund, gutmütig und hübsch).

Bayka mit Enkeltochter

Wenn man nach dem Datum der Eintragung unseres Zwingers geht, möchte man glauben, dass wir erst seit kurzer Zeit mit dem Kaukasischen Owtscharka zu tun haben. Weit gefehlt. Der erste Rüde, den wir uns auf unseren Hof geholt haben, war einer, der sämtliche Vorzüge eines Kaukasen mit sich brachte (wachsam, Familienhund, gutmütig und hübsch).

Wie alles angefangen hat

Bayka mit Enkeltochter

Unser erster Rüde Arthur

Nach einigen guten Platzierungen auf Ausstellungen kam der Tag der Ankörung der jegliche Laufbahn als Deckrüde in den Hintergrund drängte. Der Richter stellte einen Vorbiss fest. Ade ihr schönen Kaukasenmädchen. Bei uns stand immer die Liebe zu dieser imposanten Hunderasse im Vordergrund. Arthur wurde bei uns 11 Jahre, bevor er in den Hundehimmel ging.

Unser erster Rüde Arthur

Nach einigen guten Platzierungen auf Ausstellungen kam der Tag der Ankörung der jegliche Laufbahn als Deckrüde in den Hintergrund drängte. Der Richter stellte einen Vorbiss fest. Ade ihr schönen Kaukasenmädchen. Bei uns stand immer die Liebe zu dieser imposanten Hunderasse im Vordergrund. Arthur wurde bei uns 11 Jahre, bevor er in den Hundehimmel ging.

Unser erster Rüde Arthur

Nach einigen guten Platzierungen auf Ausstellungen kam der Tag der Ankörung der jegliche Laufbahn als Deckrüde in den Hintergrund drängte. Der Richter stellte einen Vorbiss fest. Ade ihr schönen Kaukasenmädchen. Bei uns stand immer die Liebe zu dieser imposanten Hunderasse im Vordergrund. Arthur wurde bei uns 11 Jahre, bevor er in den Hundehimmel ging.

Nummer 2: Kaukasendame Luna

Der Mythos Kaukasischer Schäferhund ließ uns seit dem nicht mehr los. Unser zweiter Kaukase kam 2008 aus dem Zwinger „Inguri“. Ein hübsches Mädchen in Braun. Die HD Untersuchung machte alle Träume von einer Zuchthündin und damit verbundenen Welpen zunichte. Auch Luna war uns ein treuer Begleiter und unseren Enkeln ein erster Kontakt mit diesen grossen Hunden.

Nr. 2: Kaukasendame Luna

Der Mythos Kaukasischer Schäferhund ließ uns seit dem nicht mehr los. Unser zweiter Kaukase kam 2008 aus dem Zwinger „Inguri“. Ein hübsches Mädchen in Braun. Die HD Untersuchung machte alle Träume von einer Zuchthündin und damit verbundenen Welpen zunichte. Auch Luna war uns ein treuer Begleiter und unseren Enkeln ein erster Kontakt mit diesen grossen Hunden.

Der Mythos Kaukasischer Schäferhund ließ uns seit dem nicht mehr los. Unser zweiter Kaukase kam 2008 aus dem Zwinger „Inguri“. Ein hübsches Mädchen in Braun. Die HD Untersuchung machte alle Träume von einer Zuchthündin und damit verbundenen Welpen zunichte. Auch Luna war uns ein treuer Begleiter und unseren Enkeln ein erster Kontakt mit diesen grossen Hunden.

Nr. 2: Kaukasendame Luna

Bayka - Unsere Zuchthündin

Vor dreieinhalb Jahren haben wir uns noch einmal entschlossen, das Projekt Zuchthündin und Welpen in Angriff zunehmen. Auf diesem Wege lernten wir Frau Taege als Züchterin der imposanten Hunderasse kennen und konnten unsere jetzige Hündin Bayka Basha Badymat Bonza von der Rudeljahne aus ihrem Zwinger erwerben.

Bayka - Unsere Zuchthündin

Vor dreieinhalb Jahren haben wir uns noch einmal entschlossen, das Projekt Zuchthündin und Welpen in Angriff zunehmen. Auf diesem Wege lernten wir Frau Taege als Züchterin der imposanten Hunderasse kennen und konnten unsere jetzige Hündin Bayka Basha Badymat Bonza von der Rudeljahne aus ihrem Zwinger erwerben.

Bayka - Unsere Zuchthündin

Vor dreieinhalb Jahren haben wir uns noch einmal entschlossen, das Projekt Zuchthündin und Welpen in Angriff zunehmen. Auf diesem Wege lernten wir Frau Taege als Züchterin der imposanten Hunderasse kennen und konnten unsere jetzige Hündin Bayka Basha Badymat Bonza von der Rudeljahne aus ihrem Zwinger erwerben.

Das Projekt Welpen startet

Nachdem es bei den ersten zwei Läufigkeiten aus verschiedenen Gründen zu keiner Paarung kam, verschlug es uns in das schöne Sonnenwalde, wo der Deckrüde Armaz sein zu Hause mit Familie Großmann und einer weiteren Kaukasenhündin hat. 

Nach kurzem spielerischen Kennenlernen kam es zum Deckakt mit achtminütiger Verbundenheit. Zu unserer Freude sprachen die Ultraschallbilder für sich.

Vater der Welpen: Armaz von der Rudeljahne

Das Projekt Welpen startet

Nachdem es bei den ersten zwei Läufigkeiten aus verschiedenen Gründen zu keiner Paarung kam, verschlug es uns in das schöne Sonnenwalde, wo der Deckrüde Armaz sein zu Hause mit Familie Großmann und einer weiteren Kaukasenhündin hat. 

Nach kurzem spielerischen Kennenlernen kam es zum Deckakt mit achtminütiger Verbundenheit. Zu unserer Freude sprachen die Ultraschallbilder für sich.

Vater der Welpen: Armaz von der Rudeljahne

Das Projekt Welpen startet

Nachdem es bei den ersten zwei Läufigkeiten aus verschiedenen Gründen zu keiner Paarung kam, verschlug es uns in das schöne Sonnenwalde, wo der Deckrüde Armaz sein zu Hause mit Familie Großmann und einer weiteren Kaukasenhündin hat. 

Nach kurzem spielerischen Kennenlernen kam es zum Deckakt mit achtminütiger Verbundenheit. Zu unserer Freude sprachen die Ultraschallbilder für sich.

Vater der Welpen: Armaz von der Rudeljahne

Bayka mit ihren Jungen

Die erste Geburt rückte näher

Nun rückte der Tag der Geburt unseres A Wurfs immer näher und die Anspannung stieg, auf das was uns erwarten würde. In der Nacht zum 14.06. war es dann so weit. Bayka machte durch Jaulen, was man nicht von ihr kannte, auf sich aufmerksam. So waren wir hellwach und meine Frau übernahm die erste Wache. Der erste Welpe kam 2.05 Uhr. In fast regelmäßigen Abständen kamen 11 Welpen zur Welt. Davon waren leider 5 Totgeburten und ein nicht überlebensfähiger Junge mit 100g dabei. Bei den Totgeburten gab es zwei Zwillingsgeburten.

Bayka mit ihren Jungen

Die erste Geburt rückte näher

Nun rückte der Tag der Geburt unseres A Wurfs immer näher und die Anspannung stieg, auf das was uns erwarten würde. In der Nacht zum 14.06. war es dann so weit. Bayka machte durch Jaulen, was man nicht von ihr kannte, auf sich aufmerksam. So waren wir hellwach und meine Frau übernahm die erste Wache. Der erste Welpe kam 2.05 Uhr. In fast regelmäßigen Abständen kamen 11 Welpen zur Welt. Davon waren leider 5 Totgeburten und ein nicht überlebensfähiger Junge mit 100g dabei. Bei den Totgeburten gab es zwei Zwillingsgeburten.

Die erste Geburt rückte näher

Bayka mit ihren Jungen

Nun rückte der Tag der Geburt unseres A Wurfs immer näher und die Anspannung stieg, auf das was uns erwarten würde. In der Nacht zum 14.06. war es dann so weit. Bayka machte durch Jaulen, was man nicht von ihr kannte, auf sich aufmerksam. So waren wir hellwach und meine Frau übernahm die erste Wache.

Der erste Welpe kam 2.05 Uhr. In fast regelmäßigen Abständen kamen 11 Welpen zur Welt. Davon waren leider 5 Totgeburten und ein nicht überlebensfähiger Junge mit 100g dabei. Bei den Totgeburten gab es zwei Zwillingsgeburten.

Die Welpen sind endlich da

Unsere fünf Welpen schienen bei bester Gesundheit und wurden von ihrer Mama gut angenommen. Baykas Gesundheit bot Anlass zur Sorge. Wir benötigen unbedingt die sogenannte Reinigungsspritze vom Tierarzt. Sie war wichtig und das Wohlbefinden der Hündin war für alle Beteiligten, Mensch und Tiere, eine Erlösung.

In diesem kurzen Zeitraum verstarb das gewichtsmäßig größte Mädchen, was wir uns nicht so recht erklären konnten. Eine gesunde starke Hündin mit ausreichend Milch und vier gesunden Welpen (3/1) brachte bei uns die Zuversicht und Erleichterung für die nächsten Aufzuchtswochen zurück.

Die Welpen sind endlich da

Unsere fünf Welpen schienen bei bester Gesundheit und wurden von ihrer Mama gut angenommen. Baykas Gesundheit bot Anlass zur Sorge. Wir benötigen unbedingt die sogenannte Reinigungsspritze vom Tierarzt. Sie war wichtig und das Wohlbefinden der Hündin war für alle Beteiligten, Mensch und Tiere, eine Erlösung.

In diesem kurzen Zeitraum verstarb das gewichtsmäßig größte Mädchen, was wir uns nicht so recht erklären konnten. Eine gesunde starke Hündin mit ausreichend Milch und vier gesunden Welpen (3/1) brachte bei uns die Zuversicht und Erleichterung für die nächsten Aufzuchtswochen zurück.

Die Welpen sind endlich da

Unsere fünf Welpen schienen bei bester Gesundheit und wurden von ihrer Mama gut angenommen. Baykas Gesundheit bot Anlass zur Sorge. Wir benötigen unbedingt die sogenannte Reinigungsspritze vom Tierarzt. Sie war wichtig und das Wohlbefinden der Hündin war für alle Beteiligten, Mensch und Tiere, eine Erlösung.

In diesem kurzen Zeitraum verstarb das gewichtsmäßig größte Mädchen, was wir uns nicht so recht erklären konnten. Eine gesunde starke Hündin mit ausreichend Milch und vier gesunden Welpen (3/1) brachte bei uns die Zuversicht und Erleichterung für die nächsten Aufzuchtswochen zurück.

Sie sind an unseren zauberhaften Welpen
aus unserem A Wurf interessiert?

Die Zeit vergeht wie im Flug, die Runden werden immer größer und die Kleinen immer frecher, denn es gibt überall etwas zu entdecken. Bald wird es für sie Zeit, ihr neues zu Hause zu erkunden. Wenn Sie interessiert an unseren Kaukasischen Owtscharka Welpen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Sie sind an unseren zauberhaften Welpen
aus unserem A Wurf interessiert?

Die Zeit vergeht wie im Flug, die Runden werden immer größer und die Kleinen immer frecher, denn es gibt überall etwas zu entdecken. Bald wird es für sie Zeit, ihr neues zu Hause zu erkunden. Wenn Sie interessiert an unseren Kaukasischen Owtscharka Welpen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Sie sind an unseren zauberhaften Welpen
aus unserem A Wurf interessiert?

Die Zeit vergeht wie im Flug, die Runden werden immer größer und die Kleinen immer frecher, denn es gibt überall etwas zu entdecken. Bald wird es für sie Zeit, ihr neues zu Hause zu erkunden. 

Wenn Sie interessiert an unseren Kaukasischen Owtscharka Welpen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Kontakt

Angelika Werner
Zwinger “An der Piepenbeck” 
Neu Nieköhr 11
17179 Behren Lübchin 

Telefon: +49 (0) 39971 13975
E-Mail: info@werner-mv.de

Mitgliedschaft und Körung

Download: Protokoll Körnung
Bayka-Basha Baydymat Bonza

Kontakt

Angelika Werner
Zwinger “An der Piepenbeck” 
Neu Nieköhr 11
17179 Behren Lübchin 

Telefon: +49 (0) 39971 13975
E-Mail: info@werner-mv.de

Mitgliedschaft & Körung

Download: Protokoll Körnung Bayka-Basha Baydymat Bonza

Kontakt

Angelika Werner
Zwinger “An der Piepenbeck” 
Neu Nieköhr 11
17179 Behren Lübchin

Telefon: +49 (0) 39971 13975
E-Mail: info@werner-mv.de

Rechtliche Hinweise

Mitgliedschaft & Körung